Kostenlos inserieren bis 31.12.2017Mit Datenimport für Makler

Immobilien- und Baufinanzierung im Vergleich

Mittwoch 09. März 2016

Hausbau und Hauskauf-Interessierte profitieren derzeit in Deutschland von einem niedrigen Zinsniveau. Wie eine aktuelle Studie von Finanztest belegt, gibt es allerdings große Unterschiede bei Kreditkonditionen. Wer sparen möchte, kommt an einem detaillierten Finanzierungsvergleich nicht vorbei. Vergleichen bleibt Trumpf

Nicht nur mit niedrigen Zinsen können Bauherren im Jahr 2016 sparen. Der Vergleich der Kredit- und Finanzierungskonditionen bei mehreren Banken, Versicherungen, Bausparkassen und Kreditvermittlern zeigt deutliche Zinsunterschiede, die einen maximalen Wert von bis zu 66500 Euro erreichen. Diese hohe Differenz von bis zu 80 Prozent ermittelten die Tester am Beispiel eines Kredits (360000 EUR) mit 15 Jahren Zinsbindung.

Je geringer die Kreditzinsen, desto vorteilhafter für den Hausbau oder Wohnungskauf. Allerdings entwickeln sich die Immobilienpreise vielerorts weiter stetig nach oben, was auch das generell niedrige Zinsniveau nicht dauerhaft ausgleichen können wird.

Aus der Analyse von Finanztest gewinnen Verbraucher wertvolle Hinweise zur Immobilien- und Baufinanzierung. Die Studienverantwortlichen weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei um allgemeine Richtwerte handelt und die genauen Kosten immer von einer konkret geplanten Finanzierung, dem Immobilienwert und weiteren Konditionen wie Eigenkapital, Tilgungshöhe und Zinsbindung abhängig sind.

Der Baufinanzierung Test 2016 ist in der aktuellen Finanztest-Ausgabe (03/2016) erschienen und vergleicht insbesondere folgende grundlegende Finanzierungsmöglichkeiten:
– Darlehen (Zinsbindung: 20 Jahre)
– Kredite (Zinsbindung: 25 Jahre)
– Kombikredite der Bausparkassen
– flexible Darlehen mit Ratenwechsel
– Baufinanzierung mit KfW-Förderdarlehen

Bauherren sparen mit Energieeffizienz & Zinsbindung

Die KfW-Bank fördert insbesondere Bauvorhaben, die an eine besondere Energieeffizienzklasse gebunden sind. Darüber lässt sich die Baufinanzierung mit einem Laufzeit-Kredit (10 Jahre Zinsbindung, nur 0,5 Prozent) entsprechend aufstocken.

Für viele Verbraucher spielt die Zinssicherheit eine entscheidende Rolle beim Finanzierungsvergleich. Bei einigen Banken, die Kredite mit einer Zinsbindung von 20 Jahren anbieten, liegt der Effektivzins aktuell bereits unter 2 Prozent. In diesem Umfeld seien auch die Bausparkassen mit Kombikrediten zu empfehlen.

Eigenkapital schafft Vorteile

Zur Finanzierung leistet vorhandenes Eigenkapital einen entscheidenden Beitrag. Die Finanztest-Experten ermittelten allerdings auch günstige Konditionen für Kredite, wo selbst vergleichsweise wenig Eigenkapital eingebracht wurde. Im Test fanden sich mehrere Kreditangebote von Banken und Vermittlern, die für weniger als 2 Prozent Zinsen (15 Jahre Zinsbindung) den Hauskauf ermöglichen, inklusive einem Recht auf flexible Rückzahlung.

Weiterführende Informationen zum Thema:
>> Test.de: Hauskauf
>> Baufinanzierung mit Immo-Suche.net

Bildquelle: Flickr.com – Bankenverband – Bundesverband deutscher Banken, Baufinanzierung günstig wie nie, CC BY-ND 2.0