Kostenlos inserieren bis 31.12.2017Mit Datenimport für Makler

Warum umziehen? Darum!

Dienstag 18. April 2017

warum tun all diese Menschen sich diesen Aufwand an? Was bewegt so viele Singles, Paare und Familien den sicheren Hafen der gewohnten Wohnumgebung zu verlassen und neue Wege zu gehen? Laut einer brandaktuellen Studie von immowelt aus dem Jahr 2017 gibt es dafür gute und gewichtige Gründe. Denn Raum für Verbesserung gibt es fast immer im Leben. Zeit ist Geld
So gibt jeder Dritte von vier Personen in dieser Studie an, dass gute Einkaufsmöglichkeiten der Hauptbeweggrund für die Entscheidung für eine neue Wohnung waren. Und das macht Sinn. Zeit ist bekanntlich Geld, und es geht bei den täglichen Erledigungen oft am meisten Zeit verloren. Und es ist ein Teil Lebensqualität, wenn man z.B. in einem angesagten Hamburger Szeneviertel bis 22:00 Uhr noch Gummibärchen und Sekt zu Discounterpreisen mal gleich um die Ecke bekommen kann. Denn das bieten die großen Lebensmittelmärkte tatsächlich in angesagten Wohngebieten an.

Neben den guten Einkaufsmöglichkeiten als Hauptbeweggrund für eine Umzugsentscheidung rangieren an zweiter und dritter Stelle eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie ein kurzer Arbeitsweg. Beides sind auch wieder Faktoren, die eine reale Zeitersparnis im täglichen Leben bedeuten. Und wer verbringt schon gerne Zeit im Stau oder auf der Autobahn, wenn man die Zeit auch mit der Familie oder bei einem gemütlichen Einkaufsbummel verbringen könnte.

Geld ist Zeit
Natürlich spielt der Mietpreis auch eine gewichtige Rolle. Denn mit Geld kann man sich bekanntlich die Zeit versüßen. Oder Geld zu haben, bedeutet auch Möglichkeiten zu haben, das zu tun, was man wirklich möchte. Nun könnte man meinen, dass der Mietpreis in interessanten Gegenden ins Unermessliche steigt. Aber weit gefehlt. Durch umfangreiche Bautätigkeiten in den Metropolen wie Berlin oder Hamburg bleiben die Mietpreise auch in Top-Lagen erschwinglich. Laut einer Studie des Center of Real Estate Studies (CRES), die im Auftrag der Hamburger Wohnungswirtschaft erstellt wurde, liegen die Preise für Neuvermietungen zwischen 11,13 Euro und 7,81 Euro pro Quadratmeter, bei öffentlichen Wohnungsunternehmen gehen die Preise sogar runter bis auf 6,61 Euro pro Quadratmeter neu vermieteten Wohnraums.

Es lohnt sich
Da wundert es nicht, dass so viele Deutsche den Sprung heraus aus den abgewohnten Wänden wagen und umziehen. Denn es lohnt sich. Die Aussicht auf ein besseres Leben und der tatsächlich oft eintretende Gewinn an Lebensqualität, bewegt die Menschen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und das ist gut so. Leben ist Veränderung. Und jede Veränderung eröffnet neue, manchmal kürzere Wege, die Zeit und Geld einsparen helfen.

Bildquelle: Flickr.com – Tobias Steinhoff, Umzug Tag 3 – 15, CC BY-SA 2.0